Zusammenfassung >>

Die österreichische Technologieplattform Photovoltaik (TPPV) und das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) kürten vergangene Woche zum 4. Mal herausragende gebäudeintegrierte Photovoltaik.

Sonderpreis für innovative europäische Produktion

„Das Unternehmen hat ein gesamtheitliches Standortkonzept für Kommunikation, Lehre und Austausch konzipiert. In unmittelbarer Nähe des Campus werden verschiedenen Modultypen hergestellt. Kundenspezifische Anforderungen bezüglich Dimension und Farbe können berücksichtigt werden und bieten besonderen Innovationscharakter, “ so die Begründung der Jurymitglieder für die Auszeichnung des SONNENKRAFT Campus.

Die Fachjury des 4. Innovationsawards aus Architektur- und Photovoltaik-Expert*innen aus Österreich und der Schweiz, wählte aus insgesamt 38 Projekteinreichungen zwei Gewinner-Projekte und zwei Sonderpreise für besonders visionäre Konzepte.

Am frisch prämierten SONNENKRAFT Campus will man Partner aus dem Bereich innovativer Photovoltaik, zukunftsweisender E-Mobility & Ladetechnik sowie Architekten und Planer ansiedeln, um Wissensaustausch zu ermöglichen und Kompetenzen zu multiplizieren. Interessierte Unternehmen können sich in Co-Working Spaces oder Büros einmieten, Werkstätten aufmachen, Showrooms eröffnen oder Eventräumlichkeiten mieten. Es bietet einen Treffpunkt für Geschäftspartner, Fachhandwerker und PV-Spezialisten. Weiters dient es als Informationsstelle für Schulen und interessierte Privatpersonen sowie Familien.

„Die Auszeichnung ist eine große Ehre für unser gesamtes Team und eine Anerkennung, das innovative österreichische Produktion und Wertschöpfung auch in Zeiten wie diesen von Bedeutung sind,“ so die Marketingleiterin der SONNENKRAFT GmbH, Dajana Scherr.

„Der SONNENKRAFT Campus ist ein Ort, wo die Energie der Zukunft ein zuhause bekommt, wo Partnerschaft gelebt wird und wo Neugier gestillt wird. Ohne unser unglaubliches Team und unsere Partner wäre das nicht möglich. Wir freuen uns auf die Zukunft und darauf, was wir gemeinsam auf diesem Weg erreichen können.“ so Jürgen Hölbling, Geschäftsführer der Vivatro GmbH.

 

Sonnenkraft Campus - Innovationsaward 2024 Jürgen Hölbling - Vivatro GmbH, Dajana Scherr - Sonnenkraft GmbH (c) Vivatro GmbH

Über den SONNENKRAFT Campus
Das Kärntner Unternehmen Vivatro GmbH errichtet in Kooperation mit der SONNENKRAFT GmbH Österreichs erstes Erlebnis- & Kompetenzzentrum für Sonnenenergie. Die Umsetzung erfolgt in 3 Bauabschnitten und soll 2026 abgeschlossen werden. Dabei besticht das Projekt nicht nur durch die zukunftsweisende und nachhaltige Ausrichtung, sondern auch durch die innovative Architektur mit Integration von Photovoltaik am gesamten Gelände - von farbigen Fassadenmodulen, zu innovativen E-Carports, Dachanlagen und vieles mehr. Durch 2000 m² verbaute Modulfläche und mehr als 500.000 kWh pro Jahr Anlagenleistung in Bauabschnitt 1 und 2 kann sich der SONNENKRAFT Campus in Zukunft selbst mit Ökostrom versorgen und deckt den gesamten Eigenbedarf damit ab.

 

Alle innovativen Photovoltaik-Module werden gleich um die Ecke bei der Firma SONNENKRAFT produziert. Seit über 30 Jahren ist das Unternehmen österreichischer Marktführer und Spezialist im Bereich der Systeme zur Gewinnung von Wärme, Wasser und Strom aus Sonnenenergie.

 

Der SONNENKRAFT-Campus soll eine Vorreiterrolle in Österreich und dem Alpe-Adria-Raum einnehmen und auch Nachahmer finden, die ähnliche Zukunftsprojekte in ihrer Region umsetzen. Ziel ist es, Partner aus dem Bereich innovativer Photovoltaik, zukunftsweisender E-Mobility & Ladetechnik sowie Architekten und Planer anzusiedeln, um Wissensaustausch zu ermöglichen und Kompetenzen zu multiplizieren. Interessierte Unternehmen können sich in Co-Working Spaces oder Büros einmieten, Werkstätten aufmachen, Showrooms eröffnen oder Eventräumlichkeiten mieten. Es bietet einen Treffpunkt für Geschäftspartner, Fachhandwerker, PV-Spezialisten und potentielle Kunden und dient als Informationsstelle für Schulen und interessierte Privatpersonen sowie Familien.