SMART! Optimierte Leistung, egal was kommt!

Die POWER-HC-MAXIM-MODUL-Serie von SONNENKRAFT für Verschattungen ist nicht nur intelligent, sondern auch optimal für Anlagen mit potentiellen Verschattungen, Verschmutzungen oder nicht optimaler Ausrichtung geeignet.

Die intelligente MAXIM-Anschlussdose ist das Herzstück des POWER-HC-MAXIM Moduls und sorgt für eine automatische Anpassung der Leistung, um Verluste durch Verschattungen auszugleichen. Darüber hinaus ist das Modul mit jedem Wechselrichter kompatibel, was eine einfache Integration in bestehende Solaranlagen ermöglicht. Das POWER-MAXIM Modul ist ein effektives Werkzeug für jeden, der das volle Potenzial seiner Solaranlage ausschöpfen möchte. Maximieren Sie Ihre Energieerträge und minimieren Sie Verluste durch Verschattungen mit dem POWER-HC-MAXIM Modul.

Einfach überzeugend  

Produktvorteile

Langlebig

Durch die Beseitigung von Hot Spots wird die Moduldegradation optimiert, was zu einer längeren Lebensdauer des Moduls führt

Flexibel

Dieses vielseitige System ist nicht nur flexibel und in alle Richtungen montierbar, sondern eignet sich auch perfekt für eine Vielzahl von Dachtypen und -Konfigurationen.

Einfach

Kompatibel mit jedem Wechselrichter, keine zusätzlichen Geräte erforderlich, Modul erledigt die Optimierung selbst

Effizient

Mehrertrag durch Einzelstringverschaltung und Maxim-Dose ermöglichen die Steuerung jeder einzelnen Zellreihe - keine Diodenverlustleistung im Verschattungsfall

Gewicht 20,30 kg
Abmessungen (HxBxT) 1773 x 1047 x 40 mm (+/-3 mm)
Optische Ausführung schwarz eloxierter Rahmen, Backsheet: Frontseite schwarz, Rückseite weiß
Glasspezifikationen Solarglas Interfloat Deflect 3,2mm
Prüfzertifikat IEC 61215 (Testload: 5400 Pa; Designload: 3600 Pa); IEC 61730; IP 65
Erweiterte Tests Qualifizierung für HW4 (Hagelwiderstandsklasse 4)
Salznebeltest Min. 96 Stunden in einem hochkonzentrierten Salznebel
Ammoniakbeständigkeit 1500h bei 750ppm Ammoniakkonzentration
Verpackungskonfiguration 24 Module/Palette, 672 Module/LKW
Zellen 120 Halbzellen (6 x 20) 166 x 83 mm halfcut (9 busbar)
Anschlussystem dezentrale Anschlussdose mit Original Stäubli MC4 Konnektoren
Max. Systemspannung 1000 V DC
Leistungstoleranz +5 W / –0 W (Messung bei Standard-Testbedingungen)
Temperaturkoeffizienten Pmpp –0,36 %/K, Uoc –0,28 %/K, Isc +0,059 %/K
Maximaler Rückstrom 15 A
Betriebstemperatur +85 °C bis –40 °C
Kabellänge 2 x 1000 mm
Bypassdioden 3 Stück
Leistungsgarantie min. 97 % im ersten Jahr, danach max. Reduktion um 0,7 % p.a. bis zu 25 Jahren
Produktgarantie 12 Jahre
Pmpp [Wp] 365 Wp
Umpp [V] 34,91 V
Impp [A] 10,51 A
Uoc [V] 35,10 V
Isc [A] 11,03 A
Wirkungsgrad 19,66 %
Flächenbedarf/kWp 5,09 m²
Gewicht 23 kg
Abmessungen (HxBxT) 1748 x 1143 x 40 mm (+/-3 mm)
Optische Ausführung schwarz eloxierter Rahmen, Backsheet: Frontseite schwarz, Rückseite weiß
Glasspezifikationen Solarglas Interfloat Deflect 3,2mm
Prüfzertifikat IEC 61215, IEC 61730; IP 67
Erweiterte Tests Qualifizierung für HW4 (Hagelwiderstandsklasse 4)
Salznebeltest Min. 96 Stunden in einem hochkonzentrierten Salznebel
Ammoniakbeständigkeit 1500h bei 750ppm Ammoniakkonzentration
Verpackungskonfiguration 26 Module/Palette, 728 Module/LKW
Zellen 108 TOPCON Halbzellen (6 x 18) 182 x 91mm (16 busbar)
Anschlussystem dezentrale Anschlussdose mit Original Stäubli MC4 Konnektoren
Max. Ausgangsstrom im Kurzschlussmodus 35 A
Max. Ausgangsstrom 20 A
Max. Ausgangsspannung im Leerlaufmodus 42,9 V
Max. Ausgangsspannung 42 V
Max. Systemspannung 1000 V DC
Leistungstoleranz +5 W / –0 W (Messung bei Standard-Testbedingungen)
Temperaturkoeffizienten Pmpp –0,36 %/K, Uoc –0,28 %/K, Isc +0,059 %/K
Betriebstemperatur +85 °C bis –40 °C
Kabellänge 2 x 1150 mm
Bypassdioden 3 Stück
Leistungsgarantie Min. 97 % im ersten Jahr, danach max. Reduktion um 0,7 % p.a. bis zu 25 Jahren
Produktgarantie 12 Jahre
Pmpp 410 Wp
Umpp 31,38 V
Impp 13,08 A
Uoc 37,43 V
Isc 13,64 A
Wirkungsgrad 20,52 %
Flächenbedarf/kWp 4,87 m²
Montageanleitung - für KIOTO Photovoltaik-Module Herunterladen
Montageanleitung - für Unterkonstruktion ALUFIX (Schrägdach) Herunterladen
Montageanleitung - für Unterkonstruktion ALUFIX (Flachdach) Herunterladen
Befestigungsmatrix - für Klemmbereiche und Lastgrenzen von Module mit Rahmen Herunterladen
Datenblatt - für POWER MAXIM Modul für Verschattungen Herunterladen
Planungsdatenblatt - für SONNENKRAFT.EXPERT.TOOL Herunterladen
Preisliste STROM - 2023 Herunterladen
Reflexionsgutachten - für POWER-HC-MODUL Herunterladen
Montageanleitung - für KIOTO Photovoltaik-Module Herunterladen
Montageanleitung - für Unterkonstruktion ALUFIX (Schrägdach) Herunterladen
Montageanleitung - für Unterkonstruktion ALUFIX (Flachdach) Herunterladen
Befestigungsmatrix - für Klemmbereiche und Lastgrenzen von Module mit Rahmen Herunterladen
Datenblatt - für POWER MAXIM Modul für Verschattungen Herunterladen
Planungsdatenblatt - für SONNENKRAFT.EXPERT.TOOL Herunterladen
Preisliste STROM - 2023 Herunterladen
Reflexionsgutachten - für POWER-HC-MODUL Herunterladen

Bringt Sonne ins Dunkel 

MAXIM-Technologie

Wenn Teile eines PV-Moduls verschattet werden führt dies zu einer Senkung der Leistung des gesamten Moduls bzw. Strings. Mittels integrierter Leistungsoptimierer kann diesen Leistungsverlusten entgegengewirkt werden. Im MAXIM-Modul werden die herkömmlichen Bypass Dioden durch intelligente MAXIM-Optimierer ersetzt. Diese umgehen den verschatteten Zell-String, was zu keiner negativen Beeinflussung der restlichen seriellen Verbindung führt. Insgesamt kann dadurch bis zu 10% mehr Ertrag generiert werden.

Bringt Sonne ins Dunkel - MAXIM-Technologie
Stäubli MC4 - Steckverbinder

Stäubli MC4 

Steckverbinder

Der Kreuz-Verbau unterschiedlicher Steckverbinder (beispielsweise von verschiedenen Herstellern und/oder Typen) ist eine der häufigsten Ursachen für den Ausfall von Photovoltaik-Modulen. Bei Steckern gleichen Herstellers (Bild unten) bleibt die Temperatur im Rahmen, bei Verbindungen aus Komponenten unterschiedlicher Hersteller (Bild oben) könnte sich das Innenleben teilweise stark erhitzen und zu Folgeschäden führen. Aus diesem Grund sind alle Sonnenkraft Photovoltaik-Module mit dem Marktstandard von Stäubli aus der Schweiz ausgestattet.

Alles aus einer Hand

Produktlösungen